Können Tiere mit CBD behandelt werden?

0
20

This post is also available in: English Français Italiano Español

Natürliches CBD hat keine schädlichen Nebenwirkungen für den Menschen. Auch bei Mäusen, die seit langem zur Validierung klinischer Studien verwendet werden, bevor Tests am Menschen durchgeführt werden können. In Ländern, in denen medizinisches Cannabis sehr beliebt geworden ist, haben Tierhalter bereits Cannabinoide verabreicht. Tiere werden absichtlich oder versehentlich mit CBD behandelt. Da diese Produkte mit strengen Lieferanten wie Woodyline, Kilograms oder sogar CBDLAB in Frankreich eintreffen, sollten Sie vor dem Start einige Informationen beachten.

DAS ENDOCANNABINOID-SYSTEM DER VERTEBRATEN

Ein System, das in den 1980er Jahren bei Menschen entdeckt wurde

ECS auf Englisch und SEC auf Französisch für Système Endocannabinoïde. Es wurde 1980 im menschlichen Körper entdeckt. Das heißt, 40 Jahre nachdem wir CBD zum ersten Mal isolieren konnten! Es ist also fast ein halbes Jahrhundert später, als die Welt entdeckte, dass unser Körper spezialisierte Rezeptoren hat, um mit verschiedenen Phytocannabinoiden zu interagieren.

Spezielle Nervenzellen für CBD

Die Rezeptoren für diese Art von Molekül verteilen sich im Gehirn und in bestimmten Organen (Verdauungssystem, Muskeln, Gelenke usw.). Synapsen oder Nervenzellen namens CB1 und CB2. Sie sollten wissen, dass die SEC nicht spezifisch für Menschen ist, sondern für Wirbeltiere, einschließlich unserer Haustiere . Sogar Ihr Goldfisch kann von Cannabis profitieren!

GEMEINSAME KRANKHEITEN BEI HAUSTIEREN

Angst und Stress

Das Bild des immer glücklichen Hundes und der ständig dösenden Katze ist für viele von uns überhaupt kein Alltag. Viele der Besitzer unserer Hundefreunde haben die Einbruchszene tatsächlich auf dem Heimweg von einem Arbeitstag erlebt. Was ist mit der Katze, die die ganze Nacht miaut? Verhaltensweisen, die ein gewisses Maß an Stress und Angst bei unseren Haustieren feststellen. Sie fühlen sich untätig und einsam, wenn Sie zur Arbeit gehen.

GENETISCHE KRANKHEITEN

In der Vergangenheit wollten Hunde- und Katzenzüchter unterschiedliche Rassen schaffen, um ihnen ein „stabiles“ Aussehen und vorgegebene Eigenschaften zu verleihen (zum Jagen, Bewachen oder einfach nur zum Schauen). Ein Prozess der genetischen Selektion ermöglichte es auch, die Defekte zu reproduzieren, die das Genom betreffen. Zum Beispiel ist der argentinische Pitbull papulös, um hyperaktiv zu sein, während große Rassen häufig an Hüftdysplasie leiden.

ALTERSKRANKHEITEN Tiere werden mit CBD behandelt

Die Tiermedizin hat sich weiterentwickelt. Scanner erkennen Anomalien und Röntgenstrahlen zeigen Funktionsstörungen besser als in der Vergangenheit. Krebs bemerkt, und es ist leicht zu erkennen, welche Gelenke degenerieren. Es heißt nur, dass unsere Gefährten viel länger leben als ihre wilden Cousins. CBD-Vorteile für Sportler Ein zehnjähriger Wolf ist bereits außergewöhnlich, während ein Hund jetzt doppelt so lange leben kann. Infolgedessen treten Krankheiten mit zunehmendem Alter häufiger auf. Wir bemerken daher Arthrose, Funktionsstörungen des Verdauungssystems und sogar neuronale Degenerationen.

WELCHE TIERE HABEN CBD GEGEBEN?

HUNDE UND CBD

Der Hund ist wohl derjenige, der als eines der ersten Haustiere durch CBD geheilt wurde. Sie sind in den Vereinigten Staaten sehr verbreitet. Statistiken besagen sogar, dass mindestens einer pro Tag versehentlich Cannabis oder Hanf einnimmt. Dies ermöglicht eine gute Datenbank über die Reaktion dieser Tiere auf THC und CBD.

KATZEN UND CBD

Die Katze ist zunächst ein Landtier. Er muss es regelmäßig durchgehen und markieren. Er spielt gerne draußen, erkundet, jagt. Heutzutage beschränkt es sich im Inneren, wird kastriert und mit Kroketten zwangsernährt. Hausbauern haben bemerkt, dass ihre geliebte Katze auch CBD-Blumen mag, wenn die Stimmung zuschlägt.

PFERDE UND CBD

Pferde sind auch in Amerika allgegenwärtig. Sie gehen einkaufen. Die Arbeit… Diese sind auch Stress, chronischen Schmerzen, Müdigkeit, Entzündungen ausgesetzt… Andererseits sollten Sie wissen, dass ihr signifikantes Gewicht auch angemessene Dosen erfordert.

CBD-PRODUKTE FÜR TIERE?

DER NATÜRLICHE BLICK VON CBD Tiere werden mit CBD behandelt

In der Natur haben Wissenschaftler festgestellt, dass einige Tiere von bestimmten natürlichen oder künstlichen Substanzen abhängig sind. Zum Beispiel wurde gesehen, dass Elefanten auf Iboga hoch hinaus. Beste CBD-Produkte Tiere, die mit CBD behandelt werden, sowie Bären, die leere Benzinkanister schnupfen. Das Tolle an CBD ist, dass es keine Sucht verursacht, nicht toxisch ist und eine Lösung für verschiedene Krankheiten bietet, während es natürlich bleibt.

DIE ART VON PRODUKTEN, DIE TIERE ESSEN KÖNNEN

CBD-ÖL

Viele Tierhalter haben Hanföl gekauft, um Tiere zu entlasten. Es ist praktisch für die einfache Dosierung und insbesondere für die Art und Weise, wie sie das Produkt einnehmen.

CBD BLUMEN

Tiere nehmen häufig CBD-Blüten auf, meistens jedoch aus Versehen. Es ist schwieriger, freiwillig zu essen, wenn sie Fleischfresser wie Hunde und Katzen sind. Auf der anderen Seite würde es große Mengen von Pineapple Goo oder OG Kush brauchen, um ihre Bedürfnisse zu erfüllen, wenn es um Pferde geht.

WELCHE DOSIERUNG SOLLTEN TIEREN IN BEZUG AUF CBD GEGEBEN WERDEN?

DIE MAXIMALE DOSIERUNG OHNE SCHÄDLICHE NEBENWIRKUNGEN

Forscher haben geschätzt, dass bis zu 2 Gramm Cannabidiol pro Kilogramm einem Tier ohne gesundheitsschädliche Nebenwirkungen verabreicht werden können. Theoretisch kann ein 10 kg schwerer Hund sicher bis zu 20 g CBD aufnehmen.

DIE SUCHE NACH DER OPTIMALEN DOSIERUNG

Dies bedeutet nicht, dass wir sofort die maximale Dosis erreichen müssen, wenn wir unser Tier behandeln. Vorteile CBD- Öltiere werden mit CBD behandelt Am besten beginnen Sie mit kleinen Mengen, dh 0,1 mg. Wir können zunehmen, wenn wir die Auswirkungen auf unsere Tiere sehen.

Wichtiger Hinweis:

Dieser Artikel sollte nicht als medizinischer Ratschlag verstanden werden, sondern nur zu Informationszwecken. In Frankreich gelten Hanf und seine Derivate noch nicht als Arzneimittel. Wenn Ihr Haustier krank ist, behandeln Sie es nicht selbst. Suchen Sie einen Tierarzt auf.

READ  Bezugsquellen für CBD-Produkte in Austin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here