Die Eigenschaften von CBD in Beauty And Cosmetica

0
39

This post is also available in: English Français Italiano Español

Hanföl und Cannabisöl sind, obwohl oft verwechselt, getrennte Produkte mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. CBD-Hautpflege CBD ist ein Wirkstoff, der aus Cannabisblüten gewonnen wird. Das wirkt sich positiv auf die Haut aus und wird daher häufig bei der Herstellung von CBD-Kosmetika eingesetzt.

Nach vielen Jahren der Fehlinformation wurde Cannabis neu bewertet, insbesondere hinsichtlich der heilenden Eigenschaften eines seiner beiden Wirkstoffe , CBD, das für Cannabidiol steht. Es ist die Vielseitigkeit des Phytocannabinoids, die seinen Erfolg in der Kosmetik bestimmt hat. Die Kosmetikindustrie verwendet tatsächlich CBD und lässt THC weg, das psychotrope Eigenschaften hat. Es ist ein völlig natürliches Element, das aus den Blütenständen von Cannabis Sativa extrahiert wird.

CBD, Kosmetik und Bio-Kosmetik

Cannabidiol ist ein natürliches Element; Bio-Kosmetika bevorzugen CBD, weil sie es dem Körper ermöglichen, sich mit Substanzen zu ernähren, die nicht schädlich sind. Alle auf der Haut verwendeten kosmetischen Produkte, von Deodorants bis hin zu Feuchtigkeitscremes, enthalten Substanzen, die in den Kreislauf, dh in das Blut, gelangen. Viele kosmetische Produkte enthalten berühmte Parabene, chemische Konservierungsstoffe, die gesundheitsschädlich sind.

Biokosmetik mit CBD ist frei von Pestiziden und Düngemitteln. Cannabidiol ist ein wertvolles Produkt für die Kosmetikindustrie, nicht nur weil es natürlich ist, sondern auch weil es ein Element ist, das die Gesundheit der Haut und anderer Körperteile unterstützen kann. Nicht viele Menschen wissen, dass der menschliche Körper auf natürliche Weise Cannabinoide produziert. Um zu verstehen, warum CBD ein Segen für die Epidermis ist, ist es wichtig zu papulieren, wofür Endocannabinoide in der Haut verwendet werden.

Die Vorteile von CBD auf der Haut

Sie erfüllen wichtige Funktionen wie die Regulierung der Talgsekretion: Talg dient zum Schutz der Haut, da sie aus Terpenen und Wachsen besteht. Ein Kosmetikum auf CBD-Basis ist daher nützlich, um die Talgproduktion zu regulieren. Gleichzeitig kann ein CBD-Kosmetikum als entzündungshemmendes, antioxidatives und antibakterielles Mittel für die Haut verwendet werden.

Cannabidiol ist ein Element, das mit dem körpereigenen Endocannabinoidsystem interagiert, weil es ihm bei der Regeneration hilft. Aber was ist das Endocannabinoidsystem? Es ist ein Netzwerk von miteinander integrierten Rezeptoren, durch die die Homöostase des Organismus, dh CBD für Depressionenseine Stabilität sicherstellen. Es ist offensichtlich, dass die Rezeptoren des integrierten Systems auch an verschiedenen Stellen in der Haut des Körpers vorhanden sind. Aus diesem Grund ist CBD aus dermatologischer Sicht sehr nützlich: Es interagiert auf ganz natürliche Weise mit der Epidermis und fördert die Homöostase mit allen daraus resultierenden Vorteilen. CBD wirkt nicht nur auf beschädigte Zellen in der Epidermis, sondern auch auf gesunde Zellen. Zahlreiche Studien haben die generativen Eigenschaften von Cannabidiol bestätigt; Die Vorteile von CBD-Kosmetika nehmen jedoch allmählich zu.

CBD als entzündungshemmend

Es wirkt entzündungshemmend. Die in dieser Richtung durchgeführten Untersuchungen haben dies eindeutig bestätigt, und die Meinung der Wissenschaftler ist einstimmig. Das CBD ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel, da es die entzündlichen Zytokine und Chemokine eliminieren kann: Dies sind Proteine, die vom Körper, einschließlich der Nahrung, unter Kontrolle gehalten werden müssen. In der Tat kann die Stimulation dieser Proteine ​​über eine bestimmte Schwelle hinaus die Zellen des Organismus sehr ernsthaft schädigen. Die Vorteile von CBD-haltigen Kosmetika reichen daher so weit, dass der Körper im Gleichgewicht bleibt und entzündliche Prozesse verhindert werden.

CBD als Talgregulator

Ebenso kann CBD die Talgproduktion reduzieren, eines der vielen Probleme, die mit fettiger Haut verbunden sind. Es ist kein Zufall, dass Menschen mit übermäßiger Talgsekretion auch häufig unter Reizungen und Hautrötungen leiden.

Tatsächlich neigt die Haut dazu, gereizt zu werden, und die Entzündung verschlechtert die Situation der Epidermis. Eine Entzündung ist eigentlich eine natürliche Reaktion der Haut, wenn ein Hautproblem vorliegt. CBD-Hautpflege Die Verwendung eines Produkts aus CBD ist von grundlegender Bedeutung, da es auf die Entzündungsreaktion der Epidermis wirkt und gleichzeitig die geschädigte Zelle regeneriert. Seine Funktion heilt daher nicht nur die Wirkung, die Entzündung, sondern auch die Ursache dank seine regenerativen Eigenschaften. Aus diesem Grund interessiert sich die Kosmetikindustrie, die Produkte für die topische Anwendung auf den Körper herstellt, zunehmend für Cannabis und insbesondere für CBD.

CBD ist antiviral und antibakteriell

So kann er viele Probleme lösen, die die Haut betreffen. Eine der häufigsten Beschwerden in Bezug auf die Epidermis ist die Bildung von Akne, die durch übermäßige Talgproduktion verursacht wird. Einige neuere Studien haben gezeigt, dass CBD-Produkte zur topischen Anwendung eine dreifache Funktion gegen Akne haben. CBD übt im Wesentlichen eine hemmende Wirkung auf die Talgzellen aus. Die CBD-Hautpflege verhindert die übermäßige Talgsekretion, eine der Ursachen für die Bildung von „Furunkeln“ auf der Haut. Akne ist ein Problem, das Millionen von Teenagern auf der ganzen Welt betrifft. Es ist eine der häufigsten Hauterkrankungen: Zysten, Pickel und Mitesser können mit einem CBD-Balsam behandelt und ausgerottet werden.

Es ist natürlich immer ratsam, einen Dermatologen zu konsultieren, der das für den jeweiligen Fall am besten geeignete Produkt empfehlen kann. Übermäßige Talgproduktion ist nicht die einzige Ursache für Akne, CBD-Hautpflege, die häufig auf rasende bakterielle Aktivität zurückzuführen ist. Das CBD hat antibakterielle Eigenschaften, die es ihm ermöglichen, Infektionen zu bekämpfen und Bakterien abzutöten, die störende Hautausschläge verursachen.

CBD und antioxidative Eigenschaften: CBD-Hautpflege

CBD ist ein natürliches Antioxidans; Es ist in der Lage, die Differenzierung und das Wachstum von Zellen zu stimulieren und eine nicht gleichgültige Ernährungswirkung auszuüben. Diese wichtige Eigenschaft macht sich beim Kauf eines CBD-Anti-Aging-Produkts bemerkbar. Eine der Ursachen für Hautverschlechterung und Faltenbildung ist die oxidative Wirkung freier Radikale. CBD ist ein natürliches Antioxidans, das viel wirksamer ist als viele andere Verbindungen auf dem Markt, die häufig chemische Elemente verwenden. CBD steuert die Differenzierung von Zellen; Jüngste Studien haben seinen Nutzen gegen die Tumorzellproliferation entdeckt.

CBD ist ein großartiges Anti-Aging-Mittel: CBD-Hautpflege

Aufgrund seiner Eigenschaften wird CBD in der Kosmetikindustrie zur Herstellung von Balsamen zur Behandlung der Augenpartie verwendet. Diese Anti-Aging-CBD-Produkte können Falten um die Augen, organisches CBD-Öl sowie Schwellungen und Augenringe reduzieren. Die CBD Anti-Aging-Creme ist nicht fettend und eignet sich auch hervorragend als Make-up-Basis. Wenden Sie es einfach zweimal täglich morgens und vor dem Schlafengehen an und massieren Sie den Bereich mit kreisenden Bewegungen.

CBD-Produkte für trockene und fettige Haut: CBD-Hautpflege

CBD-Cremes und Balsame haben elastische und geschmeidige Eigenschaften; Es ist jedoch ratsam, sie über einen längeren Zeitraum zu verwenden. Es wurde festgestellt, dass die Weichmachereffekte mit der Zeit zunehmen. CBD-Hautpflege CBD wirkt auch Wunder gegen trockene Haut, wenn die Haut dehydriert ist. Das CBD-Produkt kann als Schutzfilm gegen die Einwirkung von atmosphärischen Mitteln wirken. Zurück zu trockener Haut kann CBD-Öl dagegen reiben, insbesondere wenn die Haut weniger hydratisiert ist. Der Bereich ist leicht zu erkennen, da die Haut in diesem Teil Risse aufweist. Es kommt auch vor, dass die Füße und Hände aufgrund des Klimas, der Verschmutzung oder der häufigen Verwendung von Socken und Handschuhen besonders trocken sind. Ein CBD-Produkt kann durch Massieren der Extremitäten passieren, bis es vollständig absorbiert ist.

Die Massagen im CBD sind in letzter Zeit immer beliebter geworden. Hierbei handelt es sich um Manipulationssitzungen der Haut mit Anti-Aging-Produkten, die die Epidermis mit Feuchtigkeit versorgen. CBD-Öl ist eines der am häufigsten verwendeten Produkte. Denn zusätzlich wirkt es sich günstig auf die Zellregeneration aus. Es ist auch ein entzündungshemmendes Mittel, das Muskelschmerzen und entzündlichen Prozessen in den Gelenken entgegenwirkt.

Darüber hinaus ist CBD-Öl ein energetisierendes Produkt, hat beruhigende Eigenschaften und stimuliert auch den Integumentarapparat: Es stärkt die Zellen und regeneriert sie. CBD-Produkte können alle drei Hauptrezeptoren in der Haut aktivieren: schmerzhaft, taktisch und Haut. CBD-Öl für Katzen CBD erzeugt durch Einwirkung auf den CB1-Rezeptor analgetische Wirkungen. Aus diesem Grund wird CBD-Öl auch bei Sportverletzungen eingesetzt, wodurch die Genesung weniger schmerzhaft wird.

CBD-Kosmetik für Nägel und Haare: CBD-Hautpflege

CBD-Öl stärkt erfolgreich die Nägel und heilt die Nagelhaut, die störenden Hautverdickungen an der Nagelwurzel.

Die CBD-Produkte werden auch als Ersatz für Conditioner verwendet. Massieren Sie einfach die Kopfhaut mit CBD-Öl. Nachdem Sie es etwa 10 Minuten lang stehen gelassen haben, können Sie es mit normalem Shampoo abspülen. Es ist eine gute Angewohnheit, dieses Verfahren einige Wochen lang zu befolgen: Sie werden feststellen, dass Sie den Conditioner nicht mehr benötigen.

Siehe auch  Wo kann ich CBD-Produkte kaufen? North Denver Area

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here